Freitag, 19. Juli 2024
Notruf: 112

Leistungsprüfung 2023 - Die Gruppe im Löscheinsatz

In diesem Jahr wurde wieder die Leistungsprüfung "Die Gruppe im Löscheinsatz" durchgeführt.

Insgesamt 16 Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Gösmes und Enchenreuth übten mehrere Wochen lang, um am 16.09. vor den Augen der Schiedsrichter einen kompletten Löschangriff inkl. Wasserversorgung und Verkehrsabsicherung innerhalb von 190 Sekunden aufzubauen.

 

Zwei Besonderheiten traten an dem sonnigen Samstag bei der Abnahme auf. Zum einen konnte eine Gruppe gestellt werden, die vollständig aus Kameradinnen und Kameraden bestand, die sich zum ersten Mal der Leistungsprüfung stellten. Zum anderen wurde durch eine Undichtigkeit am Verteiler zu früh das erste Rohr des Angriffstrupps unter Wasser gesetzt. Durch das schnelle Reagieren aller Trupps wurde die Situation aber noch innerhalb der Zeit gelöst.

Alle Teilnehmer freuten sich auch nach absolvieren der Zusatzaufgaben ihr vollverdientes Abzeichen erhalten zu haben.

Info

Rauchmelder retten Leben

In Deutschland gibt es 600 Brandtote jährlich, davon sterben  95 % durch den Brandrauch. Die meisten werden Nachts im Schlaf überrascht und sterben letztendlich an einer Rauchvergiftung.

Rauchmelder retten Leben

Info

Notruf europaweit: 112

Unter der Nummer 112 ist mittlerweile europaweit einheitlich der Notruf abzusetzen. Die Bundesarbeitsgemeinschaft für Arbeitssicherheit und der Hauptverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften haben dazu folgendes Meldeschema mit den 5-W-Fragen ausgearbeitet.

Notruf richtig absetzen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.